Home|

Übersicht|

Kontakt

Was ist Schlaf?Wenn der Schlaf gestört istAdressenWissenswertes

 

Wissenswertes > Literaturliste 

 
Zitat

"Frühaufsteher müssen schneller oder kürzer träumen."

Klaus Klages

 
Adressen

Wir helfen Ihnen bei der Suche nach Schlaf- labors, Ärzten und Selbsthilfegruppen. In unserer umfangreichen Datenbank finden Sie außerdem die Kontakt- adressen von Verbänden und Fachgesellschaften.

Adressen
 

Literaturliste

In unserer Literaturliste finden Sie Hinweise zu Büchern, die sich weiterführend mit den verschiedenen Themengebieten beschäftigen. Nutzen Sie unseren Service für sich und bestellen Sie das gewünschte Buch ganz einfach per Mausklick. Möglicherweise sind einige Titel vergriffen oder nur antiquarisch lieferbar. Fragen Sie bitte gegebenenfalls in einer Fachbuchhandlung nach.

 

 

Allgemeines

Hier haben wir Bücher zusammengestellt, die sich allgemein mit dem Thema Schlaf und Schlafstörungen beschäftigen. Informieren Sie sich ausführlicher über den Einfluss des Schlafs auf unsere Gesundheit, über die Klassifikationen der verschiedenen Schlafstörungen, über das richtige Bett und vieles mehr.

Allgemeines

Chronobiologie und -medizin

Unserer inneren Uhr verdanken wir die präzise Steuerung unseres Schlaf-Wach-Verhaltens. Bei der alljährlichen Zeitumstellung und bei Fernreisen gerät dieser Rhythmus jedoch durcheinander und sorgt bei vielen Menschen für gesundheitliche Probleme. Das Zusammenspiel unserer inneren Taktgeber und ihre Auswirkungen auf den Organismus werden durch chronobiologische und chronomedizinische Untersuchungen erforscht. Lesen Sie mehr über dieses spannende Thema in unseren ausgewählten Büchern.

Chronobiologie und -medizin

 

 

Schlafbezogene Atmungsstörungen

Hier finden Sie Ratgeber über schlafbezogene Atmungsstörungen. Dies betrifft meist Männer im Alter zwischen 30 und 60 Jahren. Nach den Wechseljahren leiden aber auch vermehrt Frauen daran. Das Schnarchen ist dabei zwar in vielen Fällen ein lästiger, wenn auch harmloser Begleiter unseres Schlafs. Bei bis zu 5 % der Bevölkerung steckt jedoch eine gefährliche Schlafapnoe dahinter. Das sind nächtliche Atemaussetzer, die unbehandelt ernsthafte Folgen für die Gesundheit haben können.

Schlafbezogene Atmungsstörungen

Andere Krankheitsbilder

Lesen Sie hier über weitere Krankheitsbilder, die den Schlaf oder unser Schlaf-Wach-Verhalten beeinflussen können. Dazu gehört insbesondere die Narkolepsie, bei der die Betroffenen unter wiederholten „Schlafanfällen“ leiden.

Andere Krankheitsbilder

 

 

Schlafstörungen bei Kindern und im Alter

Unser Schlafverhalten wird ganz entscheidend durch unser Lebensalter geprägt.So haben Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren ganz unterschiedliche Schlafbedürfnisse. Dementsprechend können auch die Ursachen für Schlafstörungen ganz verschieden sein. Welche das sind und was am besten hilft, erfahren Sie in unseren ausgewählten Büchern.

Schlafstörungen bei Kindern und im Alter

Psychologie und Traumforschung

Zu Beginn des letzten Jahrhunderts haben sich hauptsächlich die Psychoanalytiker - allen voran Sigmund Freud - mit den rätselhaften Traumbotschaften unseres Schlafes befasst.

Mittlerweile ist das Feld der Traumforschung auch in der Hand von Neurowissenschaftlern.

Psychologie und Traumforschung

 

 

Behandlung von Schlafstörungen

Schlafstörungen können sich anhand unterschiedlichster Beschwerden äußern. Die Ursachen sind dementsprechend vielfältig. Welche Behandlungsmethoden bei welcher Störung die beste ist – das erläutern unsere ausgewählten Ratgeber.

 

Behandlung von Schlafstörungen


 

 

Druckansicht
 
 
 
"Sleeping Bears"
(Detail)
Cliff Wright

Cliff Wright

 
 
Unser Buchtipp:

Der kleine Häwelmann         Storm, Theodor

ISBN: 3811220969

Der kleine Häwelmann von Theodor Storm gehört zu den bekanntesten Gute-Nacht-Geschichten der Kinderliteratur. Seit über 150 Jahren begeistert die Geschichte vom kleinen Häwelmann, der mit seinem Rollenbett eine aufregende Reise durch die Nacht unternimmt, Jung und Alt.

hier bestellen
 
Epworth Test

Machen Sie jetzt den Check mit dem Epworth Test!

Sind Sie oft müde und schlafen in alltäglichen Situationen ein? Dann leiden Sie womöglich an einer Schlafstörung!

zum Epworth Test
 
Risikofaktoren

Ist die Gesundheit beeinträchtigt, leidet auch unsere Schlaf- qualität. Testen Sie hier weitere Risikofaktoren, die zu Schlafstörungen führen können.

testen Sie hier
 
  ZUM SEITENANFANG
 

Was ist Schlaf?Wenn der Schlaf gestört istAdressenWissenswertes