Home|

Übersicht|

Kontakt

Was ist Schlaf?Wenn der Schlaf gestört istAdressenWissenswertes

 

Was ist Schlaf? > Die innere Uhr > Unser täglicher Rhythmus 

 
 
Zitat

"Schlecht schlafen konnte ich schon immer gut."

Tina Seidler


 
Ihre Anregungen

Gestalten Sie die Plattform www.schlaf.de aktiv mit und schicken Sie uns Ihre Wünsche, Anregungen oder Themenvorschläge. Nutzen Sie dazu unser Kontaktformular!

Kontaktformular
 
Adressen

Wir helfen Ihnen bei der Suche nach Schlaf- labors, Ärzten und Selbsthilfegruppen. In unserer umfangreichen Datenbank finden Sie außerdem die Kontakt- adressen von Verbänden und Fachgesellschaften.

Adressen

Unser täglicher Rhythmus


Unsere Körpertemperatur steigt im Laufe des Tages an
und erreicht am späten Nachmittag ihren höchsten Wert. Danach sinkt sie wieder und fällt in der zweiten Nachthälfte zwischen drei und vier Uhr auf den tiefsten Punkt. Bei niedrigen Körpertemperaturen ist die Schlafqualität besonders gut, während hohe Werte die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit begünstigen.

Ein erstes Leistungshoch stellt sich in der Regel am Vormittag zwischen 10 und 11 Uhr ein. Zwischen 13 und 14 Uhr haben wir meist ein deutliches Tief. Am späteren Nachmittag bringt uns ein zweites Hoch in der Regel noch einmal richtig in Schwung. Mit dem vor- und nachmittäglichen Hoch gehen ein erhöhter Blutdruck, eine deutlich höhere Schmerzschwelle und häufig auch eine bessere Stimmungslage einher als zu anderen Tageszeiten.

Etwa alle vier Stunden erleben wir dagegen ein Minitief. Wenn wir es nicht unterdrücken, sondern für eine kurze Entspannungspause, im Idealfall sogar (zusätzlich zur Siesta) für ein Nickerchen nutzen, sind wir danach leistungsfähiger als nach dem Genuss von Kaffee oder Tee, von Nikotin, Schokoriegeln oder anderen anregenden Substanzen. (Stiftung Warentest | www.test.de/buecher)

 

Autorin: Ingrid Füller, 2002

 

Mehr zum Thema:

Der Büroschlaf
In Amerika und Japan bereits akzeptiert, bei uns noch völlig verpöhnt – der mittägliche Büroschlaf. Dabei steht fest, dass das Nickerchen die Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz deutlich erhöht.

Der Büroschlaf

 


Tipps für den Mittagschlaf
Mit ein paar Tipps gelingt der belebende Mittagschlaf nach einiger Zeit auch Ihnen mühelos.

Tipps für den Mittagschlaf

 


 

 

Druckansicht
 
 
 
"Sleeping Girl with Cat"

Pierre Auguste Renoir
1880

 

Der Blutdruck von Schlaf-Apnoikern ist, zumindest nachts, oft wesentlich höher als bei gesunden Schläfern.

 

Bücher:

Unsere Empfehlung:

Lichttherapie

Jürgen Zulley, Anna Wirz-Justice

 
 
Dieser Text ist ein Auszug aus dem Buch:

Wenn der Schlaf gestört ist
Füller, Ingrid
ISBN: 3931908712

Welche Funktionen hat gesunder Schlaf? Wie lassen sich Arbeits- bedingungen und die innere Uhr vereinbaren? Welche Behandlungs- möglichkeiten sind sinnvoll, und welchen Stellenwert haben Arzneimittel?

Diese und viele weitere Fragen rund um das Thema Schlafstörungen beantwortet dieses Buch.

hier bestellen
 
  ZUM SEITENANFANG
 

Was ist Schlaf?Wenn der Schlaf gestört istAdressenWissenswertes